Kul-Turm Velber: Hasselfeldstraße,  30926 Seelze-Velber (im Ortskern)

Aktuelle Veranstaltungen und Ausstellungen

Eine aktuelle Übersicht über Ausstellungen und Veranstaltungen des Jahres 2016 und das neue Jahresprogramm siehe unter "Aktivitäten 2016"!

Samstag/Sonntag, 28/29. Mai - Samstag/Sonntag, 4./5. Juni: Doppelausstellung Farbundformenwelten -  11.00 bis 18.00 Uhr

Annette Schorlemer und Conny Bruns zeigen in ihrer Doppelausstellung unter dem Motto „Farbundformenwelten I“ ihre Kunst.

 

Annette Schorlemer lebt und arbeitet in Barsinghausen. Sie wuchs im Ruhrgebiet auf und verbrachte viele Jahre im Ausland (Indien, Jemen, Marokko, Burkina Faso, Niger, Senegal). Gedanken, Eindrücke, Erinnerungen, Licht, Räume und Strukturen werden in ihren Arbeiten verdichtet. So werden ihre verschiedenen Lebenswelten zu neuen „Farbundformenwelten“, die auf Entdeckung warten (28./29. Mai).

 

Die Leidenschaft für das Malen hat Conny Bruhns immer gefesselt. In der freien Malerei geht es ihr um das Zusammenspiel von Farben und Formen. Ihr Interesse ist es, Spannung zu erzeugen, die das Auge weckt und den Geister provoziert. Ein Bild so zu malen empfindet sie als Abenteuer und Auseinandersetzung auf dem Weg zu dem gewünschten Ziel (4./5. Juni).

 

Für Kaffe und Kuchen ist gesorgt.

Samstag, 28. Mai - 17.30 Uhr: Gitarrenkonzert

Als Vorbereitung für seine Aufnahmeprüfung zum Masterstudium spielt Gitarrist Simon Gutfleisch sein einstündiges Programm schon vorab. Geboten werden Instrumentalstücke aus allen Epochen. Von der Renaissance, Lautenmusik von John Dowland, über Tangomusik von Astor Piazzolla bis hin zur Modernen mit der Sonatina von dem englischen Komponisten Lennox Berkeley aus dem Jahr 1957. Es werden auch Stücke der bekanntesten Gitarristen und Komponisten der Klassik und Romantik, wie Fernando Sor und Francisco Tarrega, zu hören sein. Simon Gutfleisch hat klassische Gitarre an der Musikhochschule in Hannover studiert. Das Konzert findet gleichzeitig zur Ausstellung von Annette Schorlemer statt. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

Früher Feuerwehrgerätehaus - Jetzt Kul-Turm

Im April 2014 wurde das ehemalige Feuerwehrgerätehaus in Seelze-Velber nach umfangreichen Renovierungs- und Sanierungsarbeiten mit einer Gemeinschaftsausstellung seiner (neuen!) Bestimmung übergeben. Hier soll künftig Kultur stattfinden: Ausstellungen, Lesungen, Kleinkunst, Musik und sonstiges Kreatives. Deshalb hat das Gebäude mit dem markanten Turm, der früher zum Trocknen der Schläuche genutzt wurde, auch einen neuen Namen: Kul-Turm.